Projekte

Baden-Württemberg

05 2018

Ein kunterbunter Blickfang

In der Ernsthaldenstraße statteten die Stuckateure von Hörz ein kubusförmiges Gebäude mit einem neuen WDVS aus und strichen es anschließend in 16 Farben.

Insgesamt drei Monate war das vier köpfige Team unter Leitung von Jörg Seidel 2017 im Südwesten Stuttgarts im Einsatz. 2000 Quadratmeter WDVS mussten bei dem Gebäude der Lebenshilfe Stuttgart aufgebracht werden.

Die Krönung der Arbeit: der außergewöhnliche Anstrich der Anlage. Da das Gebäude nicht nur in einfachem Weiß gehalten werden sollten, überlegten sich die Architekten Balbach ein besonderes Farbkonzept. Dafür wurden nicht weniger als 16 verschiedene Farben aufgetragen – eine besondere Herausforderung für das Hörz-Team. Das Ergebnis lässt sich sehen: Das Gebäude strahlt in einem cleanen Look mit einem fröhlich-frischen Farbtouch. (lj)